Holen sie sich Liebe und Leben nach Hause
Ein Zuhause für unsere Katzen

Hier stellen sich unsere Fellnasen vor

Sie sind eigensinnig und elegant, unabhängig und doch hinter jedem Leckerchen her, manchmal verspielt, manchmal verschmust und manchmal auch abweisend, für Katzenliebhaber aber immer ein großes Glück.

Wie läuft die Vermittlung einer Katze bei uns ab?

Da wir unsere Tiere nur in ein für sie passendes Zuhause vermitteln, haben wir für die Vermittlung von Katzen folgende Regeln: Zunächst müssen sich beide Seiten kennenlernen. Dafür eignen sich mehrmalige Besuche bei uns im Tierheim. Wenn es von beiden Seiten passt, wird eine Platzprüfung vor Ort im potenziellen neuen Zuhause vorgenommen. Zeigt sich dieses als geeignet, kann der Pflegevertrag aufgesetzt werden. Pflegevertrag bedeutet nichts anderes als ein „Probewohnen“ auf Zeit (im Normalfall 14 Tage) im neuen Zuhause. Wenn alles gepasst hat, kann der endgültige Vertrag unterschrieben werden und die Katze in ihrem neuen Zuhause bleiben.

Prinzipiell werden unsere Jungkatzen nur mindestens zu zweit oder zu einem Artgenossen mit entsprechendem Alter vermittelt.

Einfach mal gekuschelt werden. Das mögen die meisten Katzen, auch während ihres Tierheim-Aufenthalts

Sie mögen Katzen, können sich aber keine eigenen halten? Unsere Katzen freuen sich über Streicheleinheiten und Gesellschaft!

Während unseren Anwesenheitszeiten können Sie nach vorhiger Absprache unseren Katzen eine schöne Zeit bescheren. 

Bitte kontaktieren Sie uns vorab. Wir vereinbaren dann gemeinsam einen Termin.

Was Gutes tun:

Wenn Sie keine Katzen adoptieren können, ihnen aber gerne etwas Gutes tun möchten, dann unterstützen Sie uns doch mit einer Futterspende.
Wir legen für die Gesundheit der Tiere Wert auf hochwertiges Futter, was nicht unbedingt gleichbedeutend mit teuer ist. Katzennahrung sollte in erster Linie zucker- und getreidefrei sein und einen hohen Fleischanteil haben. Wer sich die Hauptnahrung der wildlebenden Katzen anschaut, kann das gut nachvollziehen, denn Mäuse erfüllen genau diese Bedingungen. Besorgen Sie am besten eine Marke mit dem Label „sensitiv“, das wird grundsätzlich besser vertragen. Und für eine eventuell notwendige Medikamenteneinnahme darf es am liebsten Leberwurstcreme sein. Da flutscht die Tablette gleich viel besser. So sind Tierpfleger wie Katzen glücklich.

Wenn Sie unseren Katzen eine Futterspende zukommen lassen wollen, melden Sie sich zur Abholung unter 07243 / 93612 bei uns oder bringen Sie sie uns während der Öffnungszeiten vorbei. Das Tierheim befindet sich Am Baggersee 5, in der Nähe des Baggersees Buchtzig.

Sie möchten Katzenstreichler werden?

Schreiben Sie uns an - wir vereinbaren dann gemeinsam - je nach Kapazität - einen Termin. 
Reguläre Zeiten bieten wir derzeit nicht an.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir aktuell nicht uneingeschränkt viele Menschen zu unseren Tieren lassen können - dem Tier- und Menschenwohl zu Liebe.
Wir brauchen Ihre Hilfe!
Jetzt Spenden