Marie

Geburtsdatum: 2017
Im Tierheim seit: 28.11.2021
Angaben zuletzt geändert am: 25.08.2022
Europäisch Kurzhaar
schwarz
weiblich
Kastriert
Stubenrein
Gechipt
Katzenverträglichkeit unbekannt
Mag keine Hunde
Nicht kindergeeignet
Freigang & Stube

Als Marie ins Tierheim kam, war sie mit der Situation völlig überfordert. Vor lauter Unsicherheit saß sie tagsüber nur auf den Heizungsrohren und traute sich lediglich nachts runter, wenn es ruhig war. Dabei ließ sie sich schon immer sooo gerne streicheln, was aber nur möglich war, wenn man auf einer Leiter stand und zu ihr hoch ging. Zuerst hat sie dann zwar kurz gefaucht, doch gleich danach hörte man ein leises Schnurren.

Was anfangs fast unglaublich schien, hat sich Dank Geduld und den treuen Besuchen unserer Katzenstreichler sehr positiv für Marie entwickelt. Denn inzwischen flüchtet die bildhübsche Maus nur noch ganz selten nach oben. Ansonsten marschiert sie, wie ihre Mitbewohner im Zimmer umher oder genießt es im Außenbereich in der Sonne zu sitzen. Wenn unsere Streichler bei ihr sind, kann sie sich mittlerweile sogar gerne eine Stunde und mehr auf deren Schoß legen und schnurrend verkraulen lassen.

Für unsere scheue schwarze Schönheit suchen wir ein Zuhause bei ruhigen Menschen mit Geduld und Liebe. Menschen, die ihr einfach die Zeit geben, die sie braucht um Vertrauen
aufzubauen und dann von sich aus auf „ihre“ Menschen zugehen zu können, ohne das sie bedrängt wird.

Ein ruhiger Artgenosse darf gerne mit in ihrem neuen Heim wohnen, muss aber nicht sein. Bei temperamentvollen und verspielten Katzen flüchtet sie.

Marie könnte in ihrem künftigen Zuhause Freigang bekommen, sofern sie das möchte und die Umgebung absolut ruhig gelegen wäre. Vermutlich würde ihr aber auch ein gesicherter Balkon / Terrasse mit viel menschlicher Gesellschaft ausreichen.

Daten und Gesundheit

Es sind keine Krankheiten bekannt.

Was habe ich bei der Adoption einer Katze zu beachten?

Die 7 Punkte Checkliste

  • Habe ich aktuell und künftig genügend Zeit, um der Katze gerecht zu werden?
    Eine Katze wird durchschnittlich 12 - 18 Jahre alt
  • Wo bleibt die Katze, wenn ich in den Urlaub fahren möchte oder ins Krankenhaus muss?
  • Habe ich ausreichend (Wohn-)Raum, um einer Katze artgerecht zu halten?
  • Wird die Katze eine Wohnungskatze oder ein Freigänger? Ist meine Wohnung entsprechend abgesichert?
  • Katzen sollten nicht allein gehalten werden. Ist eine Zweitkatze vorhanden oder geplant?
  • Habe ich die schriftliche Erlaubnis des Vermieters für die Haltung eines Tieres?
  • Habe ich jederzeit die finanzielle Mittel, um eine medizinische Versorgung zu gewährleisten?
  •