Lino

Geburtsdatum: 10.08.2015
Im Tierheim seit: 15.09.2021
Angaben zuletzt geändert am: 02.09.2022
Jack Russel Dackel Mix
Braun-Weiß
männlich
Kastriert
Stubenrein
Für erfahrene Hundehalter
Gechipt
Mag keine Katzen
Mag Hunde
Nicht kindergeeignet

Lino wurde aufgrund absoluter Überforderung abgegeben. Er hat mehrfach geschnappt und das Zusammenleben war von Misstrauen und Angst geprägt.

Wir müssen Lino noch besser kennenlernen, um ihn ausführlich zu beschreiben, aber einen ersten Eindruck konnten wir uns bereits machen.

Im Grunde ist er ein sehr unsicherer Hund, der sich hinter großem Toowaboo versteckt und leider gelernt hat, dass das Verhalten zum Erfolg führt. Wenn nötig, dann setzt er mit Nachdruck, durch was er will oder eben nicht will. Er braucht eine klare Struktur und Menschen an seiner Seite, die alles regeln und ihm Sicherheit bieten, aber auch respektvolles Verhalten beibringen und nicht mehr zurückweichen.

Was ihn alles triggert, wie er zu nehmen ist, was er braucht und was seine No Gos sind, das müssen wir erst gemeinsam herausfinden und mit ihm erarbeiten.

Natürlich freut sich Lino über Patenschaften, die ihn als Tierheimschützling auf seinem weiteren Weg unterstützen.

Nachtrag:

Lino triggert ziemlich vieles. Von Frust, wenn er nicht an etwas Essbares kommt, über Anfassen an unterschiedlichen Körperstellen. Bei Lino ist immer Vorsicht geboten, da man nie vorhersehen kann, wann er zündet. Auf der Suche nach weiteren Gründen bezüglich seines aggressiven Verhaltens, haben wir nach Entzündungswerten geschaut, sowie ein Röntgenbild anfertigen lassen, um körperliche Ursachen ausschließen zu können.

Daten und Gesundheit

Es sind keine Krankheiten bekannt.

Was habe ich bei der Adoption eines Hundes zu beachten?

Die 7 Punkte Checkliste

  • Habe ich aktuell und künftig genügend Zeit, um dem Hund gerecht zu werden?
    Ein Hund wird durchschnittlich 10 - 13 Jahre alt
  • Wo bleibt der Hund, wenn ich in den Urlaub fahren möchte oder ins Krankenhaus muss?
  • Habe ich ausreichend (Wohn-)Raum, um einen Hund artgerecht zu halten?
  • Kenne ich die Bedürfnisse der gewünschten Hunderasse?
  • Habe ich die schriftliche Erlaubnis des Vermieters für die Haltung eines Tieres?
  • Habe ich jederzeit die finanzielle Mittel, um eine medizinische Versorgung zu gewährleisten?
  • Benötige ich eine Haftpflicht- oder Krankenversicherung?
  •