Alfred

Geburtsdatum: 09.12.2009
Im Tierheim seit: 2022
Angaben zuletzt geändert am: 25.09.2022
Dackel-Mix
Beige
männlich
Kastriert
Stubenrein
Für erfahrene Hundehalter
Chipstatus unbekannt
Bedingt katzenverträglich
Bedingt hundeverträglich
Nicht kindergeeignet

Beim Spazierengehen grummelt er gern mal gruselige Fremde an, aber wenn man dies sofort unterbricht und die Situation für ihn regelt, ist er sofort wieder ganz bei einem. Er lässt sich sehr gut lenken, ist lernfähig und sehr intelligent.

Er spielt für sein Leben gern und will am liebsten immer dabei sein. Das Alleine bleiben fällt ihm "noch" schwer auf seiner derzeitigen Pflegestelle, aber mit der Vorgeschichte ist das nicht verwunderlich. Alfred macht sehr gern Ausflüge, läuft super an der Leine, kann viele kleine Tricks und ist insgesamt ein tolles, liebes, sensibles Kerlchen. Langweilige Spaziergänge ohne Suchspiele, Bällchen und Kopfarbeit reicht ihm auf Dauer nicht. Er möchte gefordert und gefördert werden und hält gar nichts von einem langsamen und reinen Rentnerdasein.
Baden am See ist toll, ein ruhiges Hundemädchen an seiner Seite fände er super, ist aber kein muss.
Er kommt unter anfänglicher Beobachtung gut mit der Familienkatze und sogar den Hühnern aus und liebt den Garten von ganzem Herzen.

Daher wünschen wir uns für ihn eine ruhige, aber doch agile Familie, die anfangs Geduld hat, ein Gefühl für Hunde und die sein Herz erobern will. Ist das einmal geschafft, ist Alfred ein super Begleiter. Er hätte es so sehr verdient!

Alfred ist Ende 2009 geboren und kastriert. Er freut sich auf ein Kennenlernen mit tollen Interessenten.

Daten und Gesundheit

Interessenten dürfen sich gerne schon bewerben, müssen aber etwas Geduld mitbringen, da nach seinem stationären Klinikaufenthalt noch einmal Blutkontrollen anstehen.

Alfred wurde schon einmal Ende März 2019 bei uns abgegeben.

Leider konnte sich die Besitzerin wegen schwerer Krankheit nicht mehr ausreichend um ihn kümmern und der Abschied ist sehr schwer gefallen.

Wir sind sehr bestürzt, dass das Schicksal erneut so hart zugeschlagen hat, sind selbstverständlich wieder für ihn da und suchen optimistisch ein hoffentlich "Fürimmerzuhause"!

Alfred ist zu Anfang mit Fremden sehr schüchtern und ängstlich, allerdings taut er sehr schnell auf, wenn man sein Vertrauen erst einmal gewonnen hat und bindet sich dann sehr stark.

Zu Kindern sollte er nicht vermittelt werden, denn das überfordert den sensiblen Knopf.
Alfred lässt sich gerne streicheln, ist aber kein extremer Kuschelhund, der in Bedrängnis geraten möchte.

Was habe ich bei der Adoption eines Hundes zu beachten?

Die 7 Punkte Checkliste

  • Habe ich aktuell und künftig genügend Zeit, um dem Hund gerecht zu werden?
    Ein Hund wird durchschnittlich 10 - 13 Jahre alt
  • Wo bleibt der Hund, wenn ich in den Urlaub fahren möchte oder ins Krankenhaus muss?
  • Habe ich ausreichend (Wohn-)Raum, um einen Hund artgerecht zu halten?
  • Kenne ich die Bedürfnisse der gewünschten Hunderasse?
  • Habe ich die schriftliche Erlaubnis des Vermieters für die Haltung eines Tieres?
  • Habe ich jederzeit die finanzielle Mittel, um eine medizinische Versorgung zu gewährleisten?
  • Benötige ich eine Haftpflicht- oder Krankenversicherung?
  •