Blog Blog
Montag, 21 März 2016 10:37

Unsere Tiere im Regenbogenland

geschrieben von

Leider bleiben uns auch traurige Momente nicht erspart. Wann immer wir uns von einem geliebten Tier verabschieden müssen ist es ein kleiner Trost für uns, dass es ihm jetzt besser geht, nachdem es über die Regenbogenbrücke gegangen ist. 

Wir möchten hier auf dieser Seite solchen Tieren gedenken und ihnen einen kleinen virtuellen Grabstein setzen.

Tiere sterben nicht weg von uns, sondern ganz tief in unsere Herzen hinein... 

 

18. März 2016 - Wir müssen unsere geliebte Biene gehen lassen...

Montag, 21 März 2016 10:13

Regenbogenbrücke

geschrieben von

Die Regenbogenbrücke

Die Regenbogenbrücke ist ein in allen Sprachen bekanntes Gedicht. Jeder, der schon einmal ein geliebtes Tier verloren hat, wird von dem Text berührt werden.

Der Autor ist unbekannt, das Bild ein Fundstück im Internet (der Urheber ist nicht bekannt).

Freitag, 18 März 2016 15:23

Platzprüfung

geschrieben von

Was genau ist eine Platzprüfung und wie ist deren Ablauf?

Bei der Vorkontrolle (Platzprüfung) wird geprüft, ob unser Schützling gut bei Ihnen aufgehoben ist. 

Ein Tier aus dem Tierheim zu „adoptieren“ ist eine schöne und anspruchsvolle Aufgabe. Hund, Katze, Nager und Vögel, welche im Tierheim auf ein neues Zuhause warten, sind aus ganz unterschiedlichen Gründen dort. Manch ein Besitzer konnte sie vielleicht aus finanziellen Gründen nicht mehr halten oder aber eine schwere Krankheit zwang ihn zur Abgabe des Tieres. Auch Umzug sind Abgabegründe eines Tieres. Doch leider werden auch immer wieder Tiere einfach so ausgesetzt - an Autobahnraststätten an einen Baum gebunden, im Karton vor dem Tierheim abgestellt oder einfach so freigelassen.

Freitag, 18 März 2016 15:14

Schutzgebühren

geschrieben von

Was ist eine Schutzgebühr, warum gibt es diese Schutzgebühr, die Bedeutung der Schutzgebühr

Immer wieder hören wir: „Warum für ein Tier aus dem Tierheim bezahlen, ihr müsst doch froh sein, wenn Ihr Tiere loswerdet!“

Doch hier bei uns im Tierschutz, geht es absolut nicht darum, ein Tier schnell los zu werden, sondern für jedes einzelne Tier, dass bestmögliche Zuhause zu finden, indem es sich geborgen und geliebt fühlt und vor allem, indem es bis zu seinem Lebensende bleiben darf.

Freitag, 18 März 2016 15:05

Welches Tier passt zu mir?

geschrieben von

Sie suchen ein Tier. Nur woher?

Es gibt natürlich verschiedene Wege für eine Adoption. Man kann sein Familienmitglied von einem Züchter holen, jedoch sollte man hier immer darauf achten, dass der Züchter seriös ist. Wenn man sich unsicher ist, kann man gerne bei dem örtlichen Zuchtverein anrufen und sich dort Adressen von verantwortungsvollen Züchtern geben lassen. 

Ein anderer Weg wäre noch der Kauf eines Tieres aus einer Hobbyzucht. Sie sollten den Kauf von anspruchsvollen Tierarten bei einer Hobbyzucht meiden. Ebenso sollten Sie Händler ignorieren, die per Kleinanzeige ein großes Sortiment aller Arten und Rassen anbieten. Lassen Sie sich die Eltern des Tieres und deren Krankheitsverlauf zeigen.

Freitag, 18 März 2016 14:59

Die Gassigeher des Tierheims Ettlingen

geschrieben von


Das Tierheim Ettlingen hat einen festen Stamm von Gassigehern, die bei Wind und Wetter ihre Schützlinge ausführen. Viermal die Woche und nach Absprache besteht die Möglichkeit nicht nur einer Hund sondern auch sich selbst mit der Bewegung in der Natur etwas Gutes zu tun.

Die Mitarbeiterinnen im Tierheim sind froh, dass sich hilfsbereite Menschen gefunden haben, die sich ehrenamtlich um die Hunde annehmen. Einige von ihnen sind schon seit vielen Jahren mit Tierheimhunden unterwegs, und es sind daraus private Freundschaften entstanden.

Seite 2 von 3