er ist bei uns im Tierheim und hat seine OP vergangene Monat ganz gut überstanden.


Er macht sich ganz gut, belastet mittlerweile sein operiertes Bein ganz gut, jedoch müssen wir sein Hinterteil immer noch mit einem Leinentuch oder Handtuch stützen, bei dem kleinen Spaziergang, damit er nicht ausrutscht und irgendwas kaputt gehen kann, wie man auf dem Foto sieht. Wir sind froh, wenn die Zeit rum ist und Prisko alles gut überstanden hat. Dann können auch wir aufatmen. Er versteht natürlich nicht, dass er vorsichtig sein muss und freut sich ständig und das vor allem, wenn er seine zukünftigen Besitzer sieht, man muss ihn da richtig bändigen, jedoch tut es ihm richtig gut, wenn er Mama und Papa sieht, die sich sehr bemühen, ihn so oft es geht zu besuchen und uns dann noch in unseren Reinigungsarbeiten unterstützen, damit sie länger bei ihrem Familienmitglied sein können. Wir finden euch toll und Prissi erst recht. cool

Wir danken euch für eure Hilfe und vor allem, dass ihr unserem Prisko ein neues Zuhause schenken möchtet.

Danken wollen wir auch den vielen Tierfreunden, die mit ihrer Spende diese aufwändige und teure Operation ermöglicht haben, so dass unser großes Bärle eine zweite Chance im Leben erhalten hat. Vielen, vielen Dank !